Wandern im Juli – Eibsee-Hochthörlehütte

Eibsee-Hochthörlehütte Wanderung
Eibsee-Hochthörlehütte Wanderung von GSV München - ©alpinwelt 1/2018, Text & Foto: Christian Rauch

Eibsee-Hochthörlehütte 13.07.2019

Liebe Wanderfreunde,

die letzte Wanderung vor der Sommerpause führt uns nahe am Wasser zu einem Schmankerl mit Tiefblick über dem Eibsee.

Anfahrt:

  • Auf A95 Garmisch, weiter auf B2 und B23 Richtung Fernpass/Reutte/Grainau/Garmisch
  • Links abbiegen auf Loisachstraße (Schilder nach Grainau) weiter auf Eibseestraße

Höhenprofil:

  • Parkplatz 973m
  • Eibseeblick 1474m
  • Hochthörlehütte 1459m

Wanderzeit: ca. 4 Std.

Schwierigkeit: w1

Treffpunkte:

  • U-Bahn Holzapfelkreuth 8:00 Uhr
  • Parkplatz Eibsee 9:30 Uhr

 

Eibsee-Hochthörlehütte Wanderung

Eibsee-Hochthörlehütte Wanderung von GSV München – ©alpinwelt 1/2018, Text & Foto: Christian Rauch

Aufstieg:

 

Vom Parkplatz geht es erst Richtung Eibsee-Alm. Weiter folgt man dem Wegweiser Hochthörlehütte.Über Forststrasse und Steig führt uns der Weg über eine Skipiste zum Schild Riffelriss. Weiter auf Forststrasse zu einem Grenzstein. Bei Stein Nr.300 liegt der Eibseeblick. Zurück zur Forststrasse und dieser folgen zur Hochthörlehütte.

Abstieg:

Von der Hütte folgt man der Forststrasse in einem Bogen zur Grenze. Am Grenzstein rechts weiter bergab bis man auf den Aufstieg trifft. Auf diesem zurück zum Parkplatz.

 

 

 

Zwecks witterungsbedingter Absage bitte um Nachricht per Mail oder SMS an 0176-52805224, falls Teilnahme erwünscht

Eure Bergwanderleitung

Der Verein und die Abteilung haften nicht für Unfälle. Jeder Teilnehmer muss für ausreichenden Schutz sorgen!