,,Fahrt ins Blaue“

Von |2018-12-18T07:36:29+02:00Dezember 16th, 2018|Bowling, Veranstaltung|0 Kommentare

Weihnachtsfeier des GSV München Abt. Bowling

Alle Jahre wieder …… steht die Weihnachtsfeier des GSV München an!

Diesmal gibt’s eine Überraschung und unsere Bowlingmannschaft erfährt im Voraus nicht einmal, wohin es gehen soll. Daher nennt sich unsere diesjährige Weihnachtsfeier auch ,,Fahrt ins Blaue“. Diese Idee kam von den beiden hochmotivierten Organisatoren Manny und Julia – mit der Intention, dass sich die altgedienten und fleißigen Mitarbeiter Silvia und Markus sich auch mal von den beiden überraschen lassen können, sich zurücklehnen und genießen und nicht selbst wieder etwas tun müssen.

Unser erstes freudiges Wiedersehen war am vorher verabredeten Treffpunkt im festlich geschmückten Münchner Hauptbahnhof. Die Neugier wurde stark gereizt und geweckt, weil die beiden Organisatoren liebevoll einige Quizfragen vorbereitet hatten: Wohin geht die Reise? Welches Verkehrsmittel benutzen wir?
So standen einige rätselnd vor der großen Tafel und schauten grübelnd nach, wohin es gehen könnte. Es ging ja auch um einen hübschen Preis, den man gewinnen konnte!
Alsbald die Fragerei zu Ende war, führte Julia gleich ganze 16 ahnungslose Mitgliedern/Innen und Partner/Innen mitten in die „Reise ins Blaue“ und lösten dabei gleich mal eine Quizfrage auf: Es geht mit dem Zug ins Ferne!

So hatten wir es uns gleich im Regionalzug ganz gemütlich gemacht und wurden mit einigen Snacks und Aufmerksamkeiten von Markus und Silvia – schon wieder die Fleißigen! – verwöhnt. Damit es nicht allzu bequem und langweilig wurde, kam die Lösung von Teil zwei der Quizfragen heraus, diesmal hatten Irmi und Silvia unsere Destination richtig erraten: Die Bummelfahrt führte den Bowlingtrupp nun zum Weihnachtsmarkt auf dem schönen Schlösschen Tüßling. Dort gab es allerlei Gerüche und leckere Dinge Stand an Stand. Flankiert von leckerem Glühwein oder Punsch wurde gelacht, gebärdet und sich unterhalten. Als der zugige Wind alle ordentlich durchgeschüttelt hatte und der eine oder andere schon am Frieren war – besonders unser neues potenzielles Maskottchen Cavalier – entschieden wir uns, am frühen Abend gegen 16 Uhr weiter zu fahren. Auch hier gab es eine kleine Überraschung für die hungrige Meute: Es ging nicht wieder zurück nach München, neinwir standen am „falschen Gleis“! Eine Station weiter wartete der Weihnachtsmarkt von Altötting alskleiner Abstecher, sowie das griechische Restaurant „Athen“.

Fahrt ins Blaue
Die Impressionen der Bowlingabteilung GSV München auf dem Weihnachtsausflug.

Das Restaurant war wirklich schön eingerichtet, sehr gemütlich und mit viel Wandschmuck. Alle bestellten guten Mutes und deckten sich mit ausreichend „fester und flüssiger“ Kost, Speis und Trankein. Auch die eine oder andere Schnapserlrunde kam auf und hier wurden die Unterhaltungen fortgesetzt. Nach dem leckeren Essen war es Zeit für eine wohlbekannte Vereinstradition: Engagiert und gut gelaunt berichteten/gebärdeten Markus und Silvia von dem verstrichenen Jahr 2018, was alles geschehen war, welche Erfolge man feiern konnte – wer seinen runden Geburtstag hinter sich gebracht hat und – natürlich – werden einzelne Spieler/Innen für ihre gute Leistung belohnt! Noch mehr Zeit wurde ins Schnapserln, ins Trinken und in eine angeregte Unterhaltung gesteckt, bevor es satt und zufrieden zurück zum Altöttinger Bahnhof ging von dem aus wir anschließend gegen ca. 21.30 Uhr wieder zurück nach München losfuhren. Auch die Rückfahrt war angenehm, hatten doch Silvia und ihr Vater einen guten (Schlummer-)Trunk für die Trinkfreudigen unter der Bowlern und deren Partner/Innen vorbereitet. Einige stiegen in Markt Schwaben aus, der größte Teil der Horde verließ uns am Ostbahnhof und einige vereinzelte trudelten spät Nachts aber zufrieden in den Hauptbahnhof ein.

Schön wars! Auf ein gutes neues Jahr und wieder viele sportliche Erfolge gemeinsam!

Gut Holz!

Wir verwenden Cookies, um die Aufrufe unserer Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz OK